Veranstaltungen

 

JAHRESPROGRAMM 2019/2020


Hilfe Hausaufgaben

Datum: Dienstag 29. Oktober 2019  Zeit: 19:30 – 21:30 Uhr

Ort: Aula Reben 25, 9320 Arbon

• Wie Sie Ihr Kind für die Hausaufgaben motivieren,

• ihm wirksame Lernstrategien vermitteln und es zu selbständigem Lernen anleiten können.

• Wie sie Konflikte vermeiden • Warum will mein Kind keine Hausaufgaben machen

• Ihr Kind in kleinen Schritten dazu anleiten, die Hausaufgaben selbständiger zu erledigen

• Schwierigkeiten früh erkennen -richtig reagieren! Motivierte Kinder lernen besser!

Jedes Kind ist einzigartig!

Diskussionsrunde: Fachperson: Christian Rast: Kinder und Jugend, Lehrer, Dozent, Familienberatung Moderation: Marion Müller: Coaching Kinder Jugendliche und Erwachsene, Lehrer www.mobilescoaching.com

Auskunft: Monika Maier 079 880 56 00 Unkostenbeitrag: Fr.10.- Glückliche Eltern glückliche Kinder! https://www.arbon.ch/wohnen-leben/schulen__bildung http://elternforuminfo.ch/wordpress/ facebook: Elternforum Arbon elternforumarbon21@gmail.com


Neue Autorität: „Stärke statt Macht“

Datum: Dienstag 10. September 2019 Zeit: 19:30 – 21:30 Uhr Ort: Aula Reben 25, 9320 Arbon 

Führungstechniken und -tools reichen nicht, um als Eltern akzeptiert zu werden und damit die Ressourcen sowohl bei Kinder als auch bei sich selbst entfalten zu können. Denn Führung gelingt nur, wenn sich Eltern und Kinder wechselseitig achten und respektieren. Führungshaltung wird vermittelt, die auf einem neuem Verständnis von Autorität basiert, vermittelt. Dadurch wird Führungskompetenz gestärkt, Konflikte wirksam geregelt und letztlich ein respektvolles, konstruktives Miteinander möglich.

Referentin: Margot Gammeter Regionalleiterin Schweizerische Institut für Gewaltprävention (SIG) Expertin für Arbeiten mit Kinder und Jugendlichen Kinder und Jugendcoach.

Achtsamkeit der Weg aus der Machtspirale 

Auskunft: Monika Maier 079 880 56 00  https://www.arbon.ch/wohnen-leben/schulen__bildung http://elternforuminfo.ch/wordpress/ facebook: Elternforum Arbon elternforumarbon21@gmail.com


Achtung Brülfalle

Datum: Dienstag 30. April 2019 Zeit: 19:30 – 21:30 Uhr Ort: Aula Reben 25, 9320 Arbon

  • Warum hört mein Kind nicht zu?
  • Wieso muss ich alles fünfmal sagen?
  • Wie komme ich vom Schimpfen, Nörgeln und Schreien weg?
  • Wie komme ich mit meinem Kind ins Gespräch?

Diese Fragen beschäftigen alle Eltern. Anhand von Filmzenen aus “Wege aus der Brüllfalle” und Beispiele aus dem Alltag werden neue Möglichkeiten für schwierigen Situationen mit Kindern aufzeigt.  Referentin: Margrith Lenz, Elternbildnerin CAS, Schulsozialarbeiterin CAS, Kinder-, Jugend-, Eltern-, Familien und Paarberaterin Zielgruppe: Alle Alterstufen Auskunft: Monika Maier 079 880 56 00 Un https://www.arbon.ch/wohnen-leben/schulen__bildung http://elternforuminfo.ch/wordpress/ facebook Elternforum Arbon elternforumarbon21@gmail.com


 Hochsensibilität / Hypersensibilität Elterntraining Aktive Eltern

Datum: Dienstag 26. Februar 2019  Zeit: 19:30 – 21:30 Uhr

Ort: Aula Reben 25, 9320 Arbon

Hochsensibilität / Hypersensibilität Elterntraining Aktive Eltern – Diskussion Der Vortrag hat zum Ziel die Vermittlung von Informationen für den täglichen Umgang mit einem Hyperaktiven, impulsiven und unaufmerksamen Kind. Von morgen bis abends ist mein Kind aktiv und macht nur Schwierigkeiten. Schon beim Aufstehen fangt das Theater an: Mein Kind will nicht aus dem Bett, trödelt herum, verwüstet den Frühstückstisch. Schon nach fünf Minuten bin ich mit meine Nerven am Ende. Nach der Schule geht es dann weiter. Er / Sie ärgert seine Geschwister, hört nie auf. Dann bekomme ich von Schule dass soziale Verhalten meines Kind entspricht nicht der Norm, die von Kindern in seinem Alter erwartet wird. Seine frustrationstoleranz ist sehr tief und die Konflikte zu lösen, ebenfalls. Ich bin durch die Schule darauf aufmerksam gemacht geworden und musste meinen Kind anmelden bei Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst für die weitere Abklärungenrt:  Referent: Kinder – Jugendpsychiatrische Dienste Thurgau Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst Vertreter(in) aus dem Team KJPD Münsterlingen Zielgruppe:  Auskunft: Elternforum Roman Danko, 078 880 06 77  www.elternforuminfo.ch www.kinderundjugend.arbon.ch/elternforum.ch facebock Elternforum Arbon


Datum: Dienstag: 11.Sept. 2018. 19:30 -21.30 Uhr

Ort: Säntishalle Thomas-Bornhauserstr.7, 9320 Arbon

 Berufswahl: stärken, entdecken und fördern

wie geht das Sorgen Sie sich als Eltern um die Berufschancen Ihres Kindes? Wissen Sie, was beruflich für Ihr Kind passt, was sich eignet und was sich Ihr Kind zutraut? Bäcker oder Informatiker, Fachfrau Betreuung oder Lehrerin? Hat Ihr Kind die Qual der Wahl oder Angst, sich falsch zu entscheiden? Berufswahl ist ein sehr emotionaler und subjektiver Prozess. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Jugendliche genau dort abgeholt werden, wo sie stehen, denn Träume und Visionen sind entscheidend für die Lernmotivation. Kennen Sie ein Verfahren, das berufliche Basiskompetenzen erfasst, die nicht mit schulischen Tests oder Intelligenz-messungen erhoben werden können? Referentin: Marion Müller, Berufswahlcoach, Lehrerin, Mediatorin info@mobilescoaching.com www.mobilescoaching.com

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Vortrag AUSNAHMSWEISE

in der Säntissporthalle (Nähe Berglischulhaus) stattfindet.

Die Aula des Schulzentrums Reben 25 wird im Herbst 2018 umgebaut.

https://www.arbon.ch/wohnen-leben/schulen__bildung

http://elternforuminfo.ch/wordpress/

facebook Elternforum Arbon

elternforumarbon21@gmail.com


Datum: Dienstag 26. Februar 2019

Zeit: 19:30 – 21:30 Uhr

Ort: Aula Reben 25, 9320 Arbon

Elterntraining -täglicher Umgang mit einem Hyperaktiven, impulsiven und unaumerksamen Kind.

Wie kann ich mein Kind lernen sich zu konzentrieren?

(Diskussion) 

Der Vortrag hat zum Ziel die Vermittlung von Informationen für den täglichen Umgang mit einem Hyperaktiven, impulsiven und unaufmerksamen Kind.

Von morgen bis abends ist mein Kind aktiv und macht nur Schwierigkeiten. Schon beim Aufstehen fangt das Theater an: Mein Kind will nicht aus dem Bett, trödelt herum, verwüstet den Frühstückstisch. Schon nach fünf Minuten bin ich mit meine Nerven am Ende. Nach der Schule geht es dann weiter. Er / Sie ärgert seine Geschwister, hört nie auf.

Dann bekomme ich von Schule dass  soziale Verhalten meines Kind entspricht nicht der Norm, die von Kindern in seinem Alter erwartet wird. Seine frustrationstoleranz ist sehr tief und die Konflikte zu lösen, ebenfalls. Ich bin durch die Schule darauf aufmerksam gemacht geworden und musste meinen Kind anmelden bei Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst für die weitere Abklärungen 

Referent:Kinder – Jugendpsychiatrische Dienste Thurgau

Vertreter(in) aus dem Team KJPD Münsterlingen

Zielgruppe: Alle Alterstufen

Auskunft: Elternforum Roman Danko, 078 880 06 77

Unkostenbeitrag: Fr. 10.-

 https://www.arbon.ch/wohnen-leben/schulen__bildung

http://elternforuminfo.ch/wordpress/

facebook Elternforum Arbon

elternforumarbon21@gmail.com


Datum: Dienstag 30. April 2019

Zeit: 19:30 – 21:30 Uhr

Ort: Aula Reben 25, 9320 Arbon

Achtung Brülfalle

  • Warum hört mein Kind nicht zu?

  • Wieso muss ich alles fünfmal sagen? •

  • Wie komme ich vom Schimpfen, Nörgeln und Schreien weg?

  • Wie komme ich mit meinem Kind ins Gespräch?

Diese Fragen beschäftigen alle Eltern. Anhand von Filmzenen aus “Wege aus der Brüllfalle” und Beispiele aus dem Alltag werden neue Möglichkeiten für schwierigen

Situationen mit Kindern aufzeigt

Referentin:Margrith Lenz, Elternbildnerin CAS,

Schulsozialarbeiterin CAS, Kinder-, Jugend-, Eltern-,

Familien und Paarberaterin

Zielgruppe: Alle Alterstufen

Auskunft: Monika Maier 079 880 56 00

Unkostenbeitrag: Fr. 10.-

https://www.arbon.ch/wohnen-leben/schulen__bildung

http://elternforuminfo.ch/wordpress/

facebook Elternforum Arbon

elternforumarbon21@gmail.com

 



 

JAHRESPROGRAMM 2017/2018

 


Neue Sprache, neues Abenteuer!  

Eine fremde Sprache lernen – vollkommen stressfrei, ganz nebenbei, fast wie von selbst und dann auch noch mit Spass? Wenn Sie wissen wollen wie das geht, kommen Sie vorbei und lassen Sie sich ein auf ein neues und interessantes Abenteuer.

Referentin:

Marion Müller (Lehrerin, Therapeutin, Ausbildung / Stressmanagement und Ähnliches mehr)

Datum: Dienstag 14.11.2017

Zeit:        19:30-21:30 Uhr

Ort:         Aula Reben 25, Arbon

Auskunft: bis 10.9.2017 bei MarionMuellers@googlemail.com

Tel.: 078 8350 817

                                                                                                                                                              Elternforum Arbon  www.elternforuminfo.ch

www.kinderundjugend.arbon.ch/elternforum

                                                                                                                                                                  Facebook Elternforum Arbon





 

Stress? – Mach ich nicht mehr mit!

In stark belastenden Situationen ruhig und leistungsfähig zu bleiben, ist nicht immer leicht, aber erlernbar.

Sie lernen eine mentale Technik zur Entschleunigung kennen. Diese Mentaltechnik kann im Alltag immer und überall schnell und einfach eingesetzt werden.

Erleben Sie einen Abend, der neben einem theoretischen Einblick, gefüllt ist mit praktischen Beispielen. „Raus aus der Stressfalle“ innerhalb weniger Minuten – überzeugen Sie sich selbst!

Referentin:

Marion Müller (Lehrerin, Thertapeutin, Ausbildung/Stressmanagement und Ähnliches mehr)

Datum:  Mittwoch 20.09.2017

Zeit:    19:30-21:30 Uhr

Ort:     Aula Reben 25, Arbon

Auskunft: bis 10.9.2017 bei MarionMuellers@googlemail.com

Tel.: 078 8350 817                                                                                                                     www.elternforuminfo.ch 

                                                                                                                                                       www.kinderundjugend.arbon.ch/elternforum

                                                                                                                                                                           Facebook Elternforum Arbon




 

Sucht „chatten / gamen / surfen -glotzen?“

Chancen und Gefahren Suchtgefährdung, Abhängigkeit und Prävention

Online-Kommunikation und digitale Medien bieten faszinierende Möglichkeiten, aber auch Gefahren von Missbrauch und Abhängigkeit.

Kinder und Jugendliche nutzen Internet, Handy und Computergames virtuos und intensiv. Bei Erwachsenen können mangelnde praktische Erfahrungen zu einer gewissen Rat- und Hilflosigkeit führen. Was bewirken diese Geräte und Medien? Wie viel Zeit vor dem Bildschirm ist angebracht?

Wir möchten Sie im Rahmen eines Vortrags über rechtliche, technische, präventive und suchtspezifische Aspekte der digitale Medien informieren und laden Sie herzlich zum Vortrag mit anschliessender Diskussion ein.

Datum:      Dienstag 23. Januar 2018

Zeit:          19:30 – 21:30 Uhr

Ort:          Aula Reben 25 , 9320 Arbon

Referent: Peter Welti Cavegn, Perspektive Thurgau Fachexperte

Gesundheitsförderung und Suchtprävention

Unkostenbeitrag: 10.-

www.elternforuminfo.ch

www.kinderundjugend.arbon.ch/elternforum

                                                                                                                                                                            Facebook Elternforum Arbon

 




 

Vom Mathemuffel zum Mathemeister – Mit vedischer Mathematik zum Ziel

Mathematik ist wie Fahrrad fahren ist – eine Fertigkeit, die jeder lernen kann!

Die vedische Mathematik gibt Kindern, die bisher keinen Erfolg im Rechnen hatten, ein Erfolgserlebnis und plötzlich glauben sie an sich selbst und haben Interesse an Mathematik und Schule.

Gwen Bach gibt einen Einblick in die aus Indien stammende vedischen Mathematik und damit einen Einstieg in die Welt des schnellen und einfachen Lernens. Die vedischen Rechenregeln können erheblich effizienter eingesetzt werden als die Rechenregeln, die allgemein in der Grundschule vermittelt werden. Ein Vorteil ist zum Beispiel, dass man das kleine Einmaleins nur bis 5 beherrschen muss, um alle Zahlen multiplizieren zu können.

Datum: 24. April 2018

Zeit: 19.30 – 21:30 Uhr

Ort: Aula Reben 25

Referentin: Gwen Bach

Auskunft: Elternforum Arbon Claudia Herold, 071 440 25 17

www.elternforuminfo.ch

www.kinderundjugend.arbon.ch/elternforum

                                                                                                                                                                             Facebook Elternforum Arbon

 




 

Neue Autorität: „Stärke statt Macht“

Führungstechniken und -tools reichen nicht, um als Eltern akzeptiert zu werden und damit die Ressourcen sowohl bei Kinder als auch bei sich selbst entfalten zu können. Denn Führung gelingt nur, wenn sich Eltern und Kinder wechselseitig achten und respektieren.

Es wird eine Führungshaltung vermittelt, die auf einem neuem Verständnis von Autorität basiert. Dadurch wird Führungskompetenz gestärkt, Konflikte wirksam geregelt und letztlich ein respektvolles, konstruktives Miteinander möglich.

Datum:    Dienstag 29 Mai 2018

Zeit:        19:30 – 21:30 Uhr

Ort:         Aula Reben 25, 9320 Arbon

Referentin:Gerda Ehrlich

System analytische Familienpädagogin

Wingwave-Lehrtrainerin

Elterncoach

Expertin für Arbeiten mit Kinder und Jugendlichen

Kinder und Jugendcoach

Auskunft: Monika Maier 079 880 56 00

Unkostenbeitrag: Fr. 10.-

www.elternforuminfo.ch

www.kinderundjugend.arbon.ch/elternforum

                                                                                                                                                                                                 Facebook Elternforum Arbon


 


 

 Schuljahr 2016 /2017


 

Grenzen – Nähe – Respekt

Teenager brauchen Eltern, die ihnen Raum für persönliche Entwicklung bieten, ihnen klare und authentische Grenzen setzen, sie Konsequenzen erfahren lassen, mit ihnen Konflikte austragen und das Wichtigste: Vertrauen in sie haben. Wahrliche Herausforderungen für Eltern und Jugendliche!

Im Anschluss an das Referat, welches auf den Erziehungswerten nach Jesper Juul / familylab aufbaut, besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum Austausch.

Referentin Käthi Tanner-Winzeler,

familylab – Seminarleiterin, Teenpower Kursleiterin, Oberstufenlehrerin

Mutter von 2 erwachsenen Kindern

Dienstag, 20. September 2016,19.30 – 21.30 Uhr, Aula Schulzentrum Reben 25


 

 

 

Brennpunkt „Eltern-Schule-Kinder“

Die Familie ist ein besonders wichtiger Lernort. Ebenso wesentlich ist eine offene Zusammenarbeit mit der Schule. Oft bleiben viele Chancen ungenutzt, weil Missverständnisse und Konflikte ein optimales Gesprächs- und Lernklima verhindern.

  • Richtig kommunizieren, Hausaufgabenkonflikte reduzieren, Rollenverteilung

  • Umgang mit Kritik / Erwartungen, Elterngespräche in der Schule

  • Fallbeispiel mit anschliessender Fragerunde

  • die (neue) Rolle der Eltern

Referent Christian Rast, Lerncoach, Experte Begabungsförderung, Elternbildner

Unter-/ Mittel-/ Oberstufe

Mittwoch, 16. November 2016, 20.00 – 22.00 Uhr, Aula Schulzentrum Reben 25

 

 


 

Psychische und physische Gewalt – Kinder schlagen zu

Wenn Kinder zuschlagen, andere Kinder plagen oder gar die eigenen Eltern schlagen, sind wir alarmiert. Was hat es denn aus entwicklungspsychologischer Sicht mit der kindlichen Aggression auf sich? Woher kommt sie? Wie können wir sie verstehen und vor allem damit umgehen? Was sind die erzieherischen Konsequenzen und was brauchen Kinder, damit sie gut gedeihen können und keine gewalttätigen Jugendlichen oder Erwachsenen werden?

Referentin Monika Egli-Alge, lic.phil.l Fachpsychologin Physiotherapeutin FSP

Geschäftsführerin Forensisches Institut Ostschweiz.

Alle Altersstufen

Dienstag, 28. Februar 2017, Zeit 19.30 – 21.30 Uhr, Aula Schulzentrum Reben 25

 

 


 

Wege aus dem Familien-Burnout

Die Rolle der Eltern ist wertvoll und anerkennenswert. Denn die Kindererziehung verlangt sowohl vom Vater als auch besonders von der Mutter ein hohes Mass an intensiver Fürsorge und Selbstaufgabe gegenüber ihren Kindern. Das Gefahrenpotenzial, das vom Burnout-Syndrom ausgeht, hat damit zu tun, dass Eltern bei ihren Kindern pädagogische Ziele erreichen wollen, welche über ihre persönlichen Möglichkeiten und Grenzen hinausgehen.

Referentin Gerda Ehrlich System analytische Familienpädagogin Wingwave-Lehrtrainerin Elterncoach Expertin für Arbeiten mit Kinder und Jugendlichen

Kinder und JugendcoachOberstufe

Di. 16. Mai 2017, Zeit 20.00 – 22.00 Uhr, Aula Schulzentrum Reben 25


 

Mobbing unter Kindern und Jugendlichen

Regina Hiller, Organisationsberaterin und Präsidentin der Primarschulgemeinde Arbon geht auf die Thematik von Ausgrenzungssituationen und Mobbing unter Kindern und Jugendlichen ein:

Auf Grund von Beispielen aus dem Schulalltag vermittelt sie Eltern und Erziehenden Grundlagen zum Verständnis von Ausgrenzungssituationen und Konflikten. Dazu setzt sie das Modell der Mobbingspirale ein und zeigt Ausstiegsmöglichkeiten auf. Ausserdem erhalten Sie Hinweise, was vorbeugend wirken kann und wie Sie reagieren können, wenn Ihr Kind in eine Mobbingsituation gerät.

Referentinnen: Regina Hiller, Organisationsberaterin Präsidentin der Primarschulgemeinde Arbon

Zielgruppe: Mittelstufe / Oberstufe

Datum: Mittwoch 20. April 2016, 19.30 – 21.30 Uhr

Ort: Neu: ab 2015 finden die Vorträge in der Aula Schulzentrum Reben 25

in Arbon statt



 


 Resilienz

Nach dem Hinfallen wieder aufstehen….. ist gar nicht so leicht. Niederlagen schmerzen, verletzen unseren Stolz und nehmen uns den Mut. Während die einen Kinder bei Herausforderungen aufblühen, sind andere entmutigt und geben schnell auf.Resilienz nennen wir die Fähigkeit, mit den Anforderungen des Alltags umzugehen und das eigene Leben zu meistern.”Egal was passiert – wir kriegen das hin!“Resiliente Kinder haben erfahren, dass sie in ihrem Leben etwas bewirken können. Sie begegnen dem Leben grundsätzlich mit Zuversicht und haben Vertrauen in sich und andere. Ob und wie sich Resilienz bei Kindern entwickeln kann, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu erhalten Sie an diesem Abend fachliche Inputs und praktische Anregungen. Denn wir Erwachsenen spielen bei der Entwicklung von Resilienz eine wichtige Rolle.

Referentin:Christina Kind Brunschwiler, Mutter von 2 Kindern

Lehrerin mit langjähriger Berufserfahrung

Psychologische Beratung – Gestaltberatung am Institut für Gestaltung und

-pädagogik Berlin

Mediation für Schule, Familie und Soziale Arbeit FHS Zürich

NDK Krisenintervision FHS St. Gallen

beim Schweizerischen Dachverband für Mediation

Mitglied beim Berufsverband für Subervision, Choaching und Organisations-

beratung

Seminarleiterin bei familyab.ch

Eigene Praxis seit 2001

Altersstufen

Datum:Mittwoch 16. März 2016, 20.00 – 22.00 Uhr

Ort:Aula, Schulzentrum Reben 25, Arbon

Unkostenbeitrag: Fr. 10.-

www.elternforuminfo.ch



Brüfalle 2

So reden damit ihr Kind zuhört, Gespräche zwischen Eltern und Kind.

  • Warum hört mein Kind nicht zu?
  • Wieso muss ich alles fünfmal sagen?
  • Wie komme ich vom Schimpfen, Nörgeln und Schreien weg?
  • Wie komme ich mit meinem Kind ins Gespräch?

Diese Fragen beschäftigen alle Eltern. Anhand von Filmzenen aus “Wege aus der Brüllfalle”

und Beispiele aus dem Alltag werden neue Möglichkeiten für schwierige Situationen mit Kindern aufgezeigt.

 Referentin:

Regula Ferro, Edujoy.ch, Elterncoach FSB mit eigener Praxis,Erwachsenenbildnerin FA, Dozentin für Kommunikation.

  •  Zielgruppe: Alle Altersstufen

Datum: Donnerstag 19. November 2015, 20.00 – 22.00 Uhr

Ort: Neu: ab 2015 finden die Vorträge in der Aula Schulzentrum Reben 25, in Arbon statt

Unkostenbeitrag: Fr. 10.-

http://elternforuminfo.ch/wordpress




Lernen nach Lerntyp:

Leichter lernen im Schulalltag

Welche Lerntypen gibt es? Wie erkenne ich, wie mein Kind gut lernt und was hilft dieses Wissen für die Schule und die Hausaufgaben? Was heisst Lernen nach dem Lerntyp und wie mache ich das mit meinem Kind?

Die Lern- und Familienberaterin Regula Ferro-Hertenstein gibt Ihnen wertvolle Hinweise zu verschiedenen Lerntypen und erklärt, wie das Wissen um den vorwiegenden Lerntyp des Kindes beim Lernen helfen kann. Der Vortrag richtet sich an Eltern, die wissen möchten, wie sie ihr Kind in der Schule optimal unterstützen können. Auch Fachpersonen sind herzlich willkommen!

Referentin: Regula Ferro, edujoy.ch, Mutter von 3 Kindern
Familienberaterin und Lernberaterin mit eigener Praxis
Elternkursleiterin und Erwachsenenbilderin FA
Zielgruppe: Eltern von Primarschulkindern und Lehrpersonen

Datum: Dienstag 19. Januar 2016, 20.00 – 22.00 Uhr
Ort: Aula, Schulzentrum Reben 25, Arbon

www.elternforuminfo.ch

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Archive